UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS

Das Unternehmen CCP leitet seinen Namen unmittelbar aus der Zielsetzung und inhaltlichen Herausforderung seines Wirkungs- und Aufgabenbereiches ab:

Camera Car Platforms

Das bedeutet Fahrzeuge ohne Kompromisse! – Arbeitsgeräte, die ausschließlich für den Einsatz von Filmaufnahmen entwickelt wurden! Durch die Verwendung CCP eigener Fahrwerkskomponenten entstehen Fahrzeuge, die der Bezeichnung „Kamerawagen“ in ihrem gesamten Spektrum gerecht werden.

Als mehrstufig angelegtes Fullservice–Unternehmen in der Kategorie Fahraufnahmen versteht sich CCP im Bereich Technik und Entwicklung als echter Fahrzeugbauer.

Aktualität im Stand der Technik sowie ständige Weiterentwicklung und Forschung nach neuen Möglichkeiten in der Fahrzeugphysik und technischen Problemlösungen weist CCP als Spezialisten aus! Damit setzt sich das Unternehmen bewusst und ergebnis-orientiert von Mitbewerbern ab.

Dieser Anspruch wird vervollständigt, indem zertifiziertes Fachpersonal mit LKW-Führerschein, Gripausbildung und Fahrausbildung für Kamerawagen eingesetzt wird.

Hergeleitet aus diesem Selbstverständnis basiert die Preisgestaltung von CCP auf reellen Kalkulationen. Somit finden sich in den abgegebenen Angeboten keine Preise mit versteckten „Rabattierungs-Aufschlägen“!

Der Inhaber Mathieu Rech erlernte bei der Firma MAT den Beruf des Grips, den Umgang mit Kamerakränen, Remote Systemen und Kamerawagen. Ein mehrmonatiger Schulungslehrgang in den USA ( Los Angeles) rundete diese Ausbildung ab. Die hier erworbenen Kenntnisse führten dazu, das M. Rech als erster Griptechniker und Precision Driver in Europa ein Kamerafahrzeug der Marke „Shotmaker“ über einen Zeitraum von drei Jahren bediente. Das Unternehmen CCP Camera Car Platforms existiert seit 1997.